Bundesklinik.info
         
         
 

                                                       

 
         
       

 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
Kultur
 
Im alten Rom hat ein Senator vorgeschlagen, man sollte alle Sklaven mit einem weißen Armband versehen, um sie besser erkennen zu können.

"Nein", sagte ein weiser Senator, "Wenn sie sehen wie viele sie sind, dann gibt es einen Aufstand gegen uns."

Millionen-Legionen
 
 
Kultur
 
Wer weiß, wie Gesetze und Würste zu Stande kommen, kann nachts nicht mehr ruhig schlafen.

Otto von Bismarck
 
 
Kultur
 
Es wird niemals so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd.

Otto von Bismarck
 
 
Kultur
 
Wenn Wahlen was ändern würden, wären sie verboten.

Kurt Tucholsky
 
 
Kultur
 
Es muss demokratisch aussehen, aber wir müssen alles in der Hand haben.

Walter Ulbricht
 
 
Kultur
 
Alles was das Böse benötigt um zu triumphieren, ist das Schweigen der Mehrheit.

Kofi Atta Annan
 
 
Kultur
 
Die Welt ist nicht gefährlich wegen denen, die Böses tun, sondern wegen denen, die tatenlos dabei zusehen.

Albert Einstein
 
 
Kultur
 
Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert.

Albert Einstein
 
 

Art. 1 Grundgesetz BRD
Schutz der Menschenwürde, Menschenrechte, Grundrechtsbindung
 

(1) Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.

(2) Das Deutsche Volk bekennt sich darum zu unverletzlichen und unveräußerlichen Menschenrechten als Grundlage jeder menschlichen Gemeinschaft, des Friedens und der Gerechtigkeit in der Welt.

(3) Die nachfolgenden Grundrechte binden Gesetzgebung, vollziehende Gewalt und Rechtsprechung als unmittelbar geltendes Recht.

 
 
www.grundgesetz-gratis.de
 
 
 

 
 
 

 
         
 

WDR 6

© 2019 Bundesrepublik Deutschland | Alle Rechte vorbehalten ...